.

Wintergarten-Boden aus Bodenfliesen mit Klick-Fliesen aus Kunststoff

Der Wintergarten-Boden wird schwimmend verlegt, eigenes Muster und Design der Bodenfläche durch Farbgestaltung und dekoratives Zubehör möglich. Optische Aufwertung Ihres Wintergartens.

 

Bauen Sie einen kalten Wintergarten oder einen bewohnbaren Wintergarten mit Fußbodenheizung?


Mit einem kalten Wintergarten bauen Sie - je nach Größe und Gewicht - den Rahmen auf einem zuvor hergestellten Streifenfundament auf. Der Unterboden wird aus verdichteten Schottersteinen und einem Planum aus Sand hergestellt. Nun können Sie darauf Gehwegplatten aus Beton verlegen - fertig!

Oder Sie fahren nach meiner Empfehlung fort: Auf das Planum folgt eine Gummimatte, in mindestens 10 mm Stärke, aus recycelten Altreifen. Diese Gummimatten werden entsprechend zugeschnitten und an den Stößen mit Panzerband, gegen verdriften, verklebt. Dadurch erhalten Sie eine Sperrschicht gegen aufsteigende Feuchtigkeit und Kälte.

Die recycelten Gummimatten nennt man "Bautenschutzmatten" und werden im Baustoffhandel oder Dachdecker-Einkauf günstig angeboten.

Nachfolgend verlegen Sie eine unserer uv-beständigen Bodenfliesen-Typen aus Polypropylen-Kunststoff (PP) mit Zapfen-Ösen-Verbindungen (Klick-Boden). Sie erhalten ein fantastisches Gehgefühl - auch barfüßig. Diese Bodenplatten und Bodenfliesen sind nicht toxisch, geben keine schädlichen Stoffe von sich! Ganz im Gegenteil, denn PP-Kunststoffe sind für alle Lebensmittelbereiche zugelassen.

 

Mein Tipp: Der sonnendurchflutete, gläserne Raum sollte mit einem uv-stabilen Boden haben, damit die Optik nicht nach dem ersten Sommer ausgeblichen und im Fensterbereich unansehnlich und wellig wird!

 

Lassen Sie sich keine teuren Bodenbeläge aus echten Holz, Laminat oder Vinyl in Holzoptik und echten Strukturen andrehen, diese Böden halten nicht lange in einem Wintergarten, wenn die Sonne ungehindert auf den Wintergartenboden scheinen kann!

Wir bieten Ihnen die richtigen Boden-Systeme an, denn unsere Bodensysteme, hergestellt aus uv-stabilisierten PP Kunststoff, sind auch für den Gebrauch im Freien optimal geeignet. Bodenbeläge mit einfachem Klick System, die schwimmend verlegt und mit einer elektrischen Stichsäge oder Kreissäge zugeschnitten werden. Einfaches Handling, in 1-2 Stunden erledigt und sofort begehbar und zur Einrichtung freigegeben!

Zwei Oberflächen für den Wintergartenboden

Wir empfehlen Bodenarten mit zwei unterschiedlichen Oberflächen für den Wintergarten:

1. Perforierte Oberflächen - hier fällt der Staub durch und mögliches Blumenwasser kann nach unten ablaufen und verdunsten. Der Staub wird einfach mittels Staubsauger wieder aufgenommen. Diese Bodentypen können direkt auf den Beton oder Estrich verlegt werden.

Ausnahme: Wenn der Betonboden mit Bitumenbahnen abgeklebt wurde, um eine Feuchtigkeitssperre herzustellen, dann muss die Bitumenbahn mit einer Bautenschutzmatte aus Gummigranulat (recycelte Altreifen) geschützt werden!

2. Geschlossene Oberflächen - hier kann einfach gewischt werden, die Fugen zwischen den einzelnen Bodenfliesen werden mit Fugen-Strips geschlossen - sind aber nicht unbedingt notwendig! Wenn die Bodenfliesen direkt auf Beton oder Estrich verlegt werden sollen, empfehlen wir eine Trittschalldämmung gegen Klack Geräusche, da die Fliesen hohl sind! Bei abgedichteten Beton mit Bitumenbahnen wieder eine Bautenschutzmatte verwenden - dann entfällt allerdings die Trittschalldämmung!

 

Weitere Informationen erhalten Sie per Klick auf Wintergarten-Boden.de

 

kontakt@wintergarten-boden.de
OSTACON Bodensysteme
Henning Boock
Naschendorfer Straße 20
23936
Upahl OT-Naschendorf
Deutschland
googleeb66f295befc5fa0 (1).html